Besucht uns auf Facebook!

RLS Thüringen Bildungsprogramm - Juni 2016

 

Termine

23. Januar 2017 - 23. Juli 2017 | 3 Einträge gefunden
GMV
28. Januar 2017 10:00 – 15:00 Uhr
Gesamtmitgliederversammlung in Oßmannstedtmehr...
KV-AWE KV Apolda/Weimar Gemeinderaum in Oßmannstedt
Sitzung des Kreisvorstandes
14. Februar 2017 19:00 – 22:00 Uhr
mehr...
KV-AWE Marktstraße 17, 99423 Weimar
AG Politische Bildung
15. Februar 2017 19:30 – 21:30 Uhr
mehr...
KV-AWE Marktstraße 17, Weimar
 

Spenden

Sparkasse Mittelthüringen

Konto-Nr.: 301013608

BLZ: 82051000

IBAN: DE34 8205 1000 0301 0136 08

BIC: HELADEF1WEM

 
 

Der Koalitionsvertrag

Hier finden Sie den Koalitionsvertrag zwischen DIE LINKE, SPD und Bündnis 90 / Die Grünen für das Land Thüringen.

Zum Koalitionsvertrag

 
 
Thüringen hilft!

Ehrung für Luxemburg und Liebknecht

Frieden, Gleichberechtigung, Teilhabe am Reichtum - der Kampf darum verbindet Die LINKE heute mit Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Diese These vertrat und forderte Ralph Lenkert bei der Ehrung der beiden Kommunisten anlässlich des 99 Jahrestages ihrer Ermordung. „Die Dividenden steigen und die Proletarier fallen“ Hier fallen nur noch wenige so wie im Jahr 1916, aus dem das Zitat von Rosa Luxemburg stammt. Am Anstieg der Profite hat sich nichts geändert, Menschen fallen der Ausbeutung und Hartz IV zum Opfer. Als Ablenkung werden erfolgreich andere zum Sündenbock gemacht. Die Kriegsflüchtlinge sind unser Unglück, ist nicht nur eine Alternative Antwort, und nicht etwa die Waffenexporteure und Steuerflüchtlinge.

„Der Hauptfeind des deutschen Volkes steht in Deutschland: der deutsche Imperialismus, die deutsche Kriegspartei, die deutsche Geheimdiplomatie“ so Karl Liebknecht 1915. Unser Bundestagsabgeordneter Ralph Lenkert sieht heute Parallelen: Rüstungsexporte, scheinhumanistisches Kriegstreiben, Konflikte schüren. Auf der Strecke könnten die Prinzipien Europas bleiben: Sozial- und Rechtsstaat, Gleichberechtigung, Demokratie und Religionsfreiheit. Die Angstbürger und -bürgerinnen zerstören – auch wenn sie es nicht merken – die Grundlagen des humanistischen Europas, mit ihrem Hass und ihren Ausgrenzungsparolen.

Wir werden gemeinsam für Frieden, für soziale Gerechtigkeit, für Demokratie und auch für mehr Bildung streiten. „Sieh, daß du Mensch bleibst. Mensch sein ist von allem die Hauptsache. Und das heißt fest und klar und heiter sein, ja heiter, trotz alledem.“ (Rosa Luxemburg, 1916). Mit diesen Aufforderungen beendete Ralf Lenkert seine Rede am Gedenkstein für Rosa Luxemburg in Schöndorf.

Steffen Vogel

11. Januar 2017

GMV am 28.1.2017 in Oßmannstedt

Am 28.1.2017 treffen wir uns 10Uhr in Oßmannstedt im Gemeinderaum (Wielandstraße 4/Ludwig Jahn Platz) zu unserer Gesamtmitgliederversammlung. Auf der Tagesodnung steht die Wahl des neuen Kreisvorstandes und die Entsendung einer Genossin/ eines Genossen in den Landesausschuss. Des Weiteren soll der aktuelle Vorstand verabschiedet werden. Ein kleiner Imbiss ist vorbereitet und es stehen kalte und warme Getränke zur Verfügung. Wir freuen uns auf Euch und sollte jemand einen Transport nach Oßmannstedt benötigen, dann meldet euch in der Marktstraße 17.

 

 

Aktuelle Meldungen:

28. November 2016 ÖA KV-AWE

Das neue Ginkgoblatt ist da!

 Mehr...

 
10. November 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Es ist an der Zeit: Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule

Eine Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule ist längst überfällig. Linke, Grüne und SPD haben sich in ihren Wahlprogrammen zur Öffnung der Ehe bekannt. Der Gesetzentwurf meiner Fraktion DIE LINKE zum Thema wurde seit Beginn der Wahlperiode im zuständigen Ausschuss allerdings wegen der Blockade durch die Koalition nicht abgeschlossen. Mehr...

 
9. November 2016 Gudrun Kittel KV-AWE

Bericht von der Lesung „Geh doch rüber!“ mit Jan Korte

Einen unterhaltsamen Nachmittag erlebten am Dienstag viele Interessierte, die zur Lesung mit Jan Korte ins Apoldaer Stadthaus kamen. Eingeladen hatte ihren Fraktionskollegen aus dem Bundestag Kersten Steinke und die LINKE Apolda-Weimar. Als Linker, der aus dem Westen in den Osten ging, gab er dem Publikum Einblicke in eine augenzwinkernde Bestandsaufnahme seiner Erfahrungen im deutsch-deutschen Miteinander. Der heute 39-jährige Korte wurde 2013 bereits zum dritten Mal in Folge in den Deutschen Bundestag gewählt. Er pendelt zwischen dem Bundestag in Berlin und dem Wahlkreis Anhalt und fühlt sich wohl, wenn er den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern hat. Von diesen Begegnungen erzählt er auf unterhaltsame und humorvolle Weise in seinem Buch "Geh doch rüber!" Mehr...

 
3. November 2016 Dr. Gert Eisenwinder KV-AWE

Terminhinweis: Frühschoppen in Weimar-Schöndorf

Am Sonntag, dem 06.11.2016, findet der traditionelle politische Frühschoppen des Kreisverbands Apolda-Weimar der Partei DIE LINKE im Gasthaus Waldfrieda in Weimar-Schöndorf statt. Von 11 bis ungefähr 12 Uhr wollen wir uns über die geplante Klage des Oberbürgermeisters vor dem Verfassungsgericht gegen die Gebietsreform verständigen und uns eine Meinung dazu bilden. Ausdrücklich sind auch Nichtmitglieder der Partei eingeladen uns bei der Meinungsbildung zu unterstützen! Mehr...

 
24. Oktober 2016 Stanislav Sedlacik KV-AWE

Ein Leben zwischen West und Ost: ein Widerspruchsgeist zwischen allen Fronten?

Wolf Biermann, der sich gern als Drachentöter in der Öffentlichkeit präsentiert, beschreibt in seinem neusten Buch „Warte nicht auf bessre Zeiten“ sein bewegtes Leben. Er sieht sich selbst als ein politischen Dichter - und der muss immer etwas weiter gehen als andere Leute! Aber warum hält er sich dann bei seiner Empörungen über die heutige Gesellschaft so sehr zurück? Mehr...

 
23. Oktober 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Was lange währt, wird nicht unbedingt gut

Petition zur Volksgesetzgebung nach 11 Jahren im Bundestag negativ abgeschlossen Mehr...

 
12. Oktober 2016 Gudrun Kittel KV-AWE

Kersten Steinke überreicht Scheck für Ferienprojekt

Im Sommer hatten die Kinder und Erzieherinnen der Integrativen Tagesgruppe Apolda Kersten Steinke ihr Herbstferienprojekt vorgestellt. Am 5. Oktober war der große Tag, rechtzeitig zu Ferienbeginn konnte Kersten Steinke in ihrem Bürgerbüro in Apolda den Spendenscheck im Namen des „Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.“ überreichen.  Mehr...

 
6. Oktober 2016 ÖA KV-AWE

Das neue Ginkgoblatt ist da!

 Mehr...

 
5. Oktober 2016 Gudrun Kittel KV-AWE

Aktiv werden gegen den Pflegenotstand und für eine gute Gesundheitsversorgung für alle

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne der LINKEN „ Das muss drin sein“ machten am Mittwochvormittag Mitglieder der Apoldaer LINKEN gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Kersten Steinke auf den Pflegnotstand aufmerksam. An einem Infostand auf dem Apoldaer Marktplatz warben sie erfolgreich um Unterstützungsunterschriften für ihre Forderung für 100.000 Pflegekräfte mehr in deutschen Krankenhäusern. Mehr...

 
5. Oktober 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Keine Werbung in Klassenzimmern - kein Lobbyismus in Schulen!

Durch Schleichwerbung und Sponsoring an Schulen sichern sich Konzerne die Verbraucher der Zukunft. Längst haben Unternehmen und Wirtschaftsverbände in den Klassenzimmern Platz genommen. Sie finanzieren kostenloses Unterrichtsmaterial, Schülerwettbewerbe oder so genannte Experten, die den Unterricht besuchen, um für ihre Sicht auf Wirtschaft, Finanzen und Arbeitsleben zu werben. Sogar Klassenfahrten werden mitfinanziert, wenn die Schüler beispielsweise für Nestlé eine Befragung unter Konsumenten zu ihren Produkten auf der Grünen Woche durchführen.  Mehr...

 
5. Oktober 2016 Udo Nauber KV-AWE

Premiere - Sitzung der Kreistagsfraktion im Wahlkreisbüro Bad Berka

Für den 20. September lud Stefan Wogawa die Kreistagsfraktion DIE Linke sowie den Fraktionsvorsitzenden Udo Nauber aus Bad Berka ins Büro zu Sabine Berninger ein. Sabine (MdL) selbst war auch Gast und Gastgeberin. Damit ist diese Sitzung ein guter Anfang die Strukturen im Kreis weiter auszubauen. Dies ist die Premiere! Mehr...

 
4. Oktober 2016 Kersten Steinke KV-AWE

Zwei-Klassen-Medizin von großer Koalition zementiert

Gesetzlich Krankenversicherte müssen sich auch in den kommenden Jahren auf steigende Beiträge einstellen. Schuld an den rasant steigenden Zusatzbeiträgen für die Krankenversicherten ist die Begrenzung des Arbeitgeberanteils durch die CDU-SPD-Regierungskoalition, aber auch Geschenke an die Pharmaindustrie oder Abwrackprämien für Krankenhäuser. Mehr...

 
2. Oktober 2016 Sabine Berninger KV-AWE

Geplanter Grundschulneubau in Bad Berka: Berninger drängt darauf, „nun die dafür nötigen formalen Schritte zu gehen."

Die erneut durch Landrat Münchberg verursachte Unsicherheit bzgl. des Standortes für den Grundschulneubau in Bad Berka konnte Landtagsabgeordnete Sabine Berninger mittels einer mündlichen Anfrage an die Landesregierung am Donnerstag zumindest zum Teil aufklären. Anlass für die Anfrage war ursprünglich die Entscheidung des Stadtrates, bauplanungsrechtliche Schritte noch nicht einzuleiten und einen entsprechenden Antrag der LINKEN Stadtratsfraktion abzulehnen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 13 von 506

22. Dezember 2016

Die Linke Apolda/Weimar wünscht besinnliche Feiertage.

Frohe Weihnachten und einen solidarischen Start ins neue Jahr.

Die Linke Weimar/Apolda wünscht allen GenossInnen und allen SympathisantInnen eine besinnliche Weihnachtszeit und eine guten Start ins Jahr 2017.

22. Dezember 2016

Die Linke sagt Danke!

Ein Dankeschön unseren SympathisantInnen

In der täglichen Arbeit einer Partei wird eine Personengruppe manchmal vergessen, ohne die unsere Arbeit nicht möglich wäre: Engagierte UnterstützerInnen ohne Parteibuch, die uns bei unseren Aktionen mit helfender Hand zur Seite stehen sowie SpenderInnen ohne deren finanzielle Hilfe ein Teil dieser Aktionen gar nicht stattfinden könnte. Zeit also, einmal "Danke" zu sagen!

Am 12. Dezember 2016 wartete daher im Vereinsheim "Zur Linde" des Ehringsdorfer Heimatvereins ein Buffet und ein kleines Programm auf die geladenen Gäste. Unser Kreisvorsitzender Gert Eisenwinder dankte den Anwesenden für ihre Unterstützung. Im Anschluss unterhielt der internationale Frauenchor Lyra unter seinem Leiter Lukas Ziesche mit einer Auswahl an internationalen Volks- und Weihnachtsliedern – von Russisch über Deutsch bis Englisch. Die Begeisterung der Sängerinnen steckte an und lud beim letzten Lied "Die Gedanken sind frei" zum Mitsingen ein. Nach diesem gelungenen Auftakt durfte natürlich auch das leibliche Wohl der Gäste nicht zu kurz kommen: Das Buffet war eröffnet und erste Gespräche konnten sich entspinnen.

Der Abend hatte aber noch einiges mehr zu bieten: Der Heimatverein Ehringsdorf stellte sich in Person von Günther Zimmermann vor, der dank seines Engagements den gemütlichen Rahmen für den Abend bot. Steffen Dittes und Sabine Berninger berichteten sodann aus ihrer täglichen politischen Arbeit vom Kampf gegen rechts bis hin zu den aktuellen Problemen im Landtag und luden zur Diskussion ein. Das Angebot nahmen die Gäste gern auf und diskutierten mit den beiden Landtagsabgeordneten über Asylpolitik und Populismus, aber auch die vermeintlich "postfaktische" politische Kultur der Gegenwart, die insbesondere mit Blick auf die 2017 stattfindende Bundestagswahl als besonders brisant wahrgenommen wird. Dabei entwickelten sie eigene Ideen für künftige Wahlkämpfe. In lockerer Runde nutzten die Gäste gern die Gelegenheit zu weiteren Gesprächen, bis der Abend allmählich ausklang.

Die veranstaltende AG Mitgliederbetreuung zieht ein positives Fazit: Zufriedene Gäste, ein interessantes Programm und ein erfolgreicher Abend, den sich unsere HelferInnen und UnterstützerInnen wirklich verdient haben.

AG Mitgliederbetreuung

1. Dezember 2016

Achtung: Ortswechsel der GMV am 3.12.16

Wir gehen ins Stadtmuseum!

Die GMV am 3.12.2016 findet nicht wie angekündigt im Mon Ami statt, sondern im 300m entfernten Stadtmuseum in der Karl-Liebknecht-Straße 5.

Bitte tragt diese Informationen an eure GenossInnen weiter.

EU-Freihandelsabkkommen mit Afrika. Vortrag und Diskussion mit Peter Donatus

Eine Veranstaltung der AG-Politische Bildung